Innenliegende Zahnspange – Infos, Kosten & Vorteile

Innenliegende Zahnspange – Infos, Kosten & Vorteile
Share on whatsapp
Teilen
Share on email
Email senden

Makellose Zähne für ein schönes Lächeln sind oftmals nicht angeboren. Eine Zahnspange hilft  Zahnfehlstellungen zwar zu beheben, doch kann diese gerade im Berufsleben sowie im Alltag aufgrund der Optik, manchmal sehr störend sein. Eine gute Alternative ist die innenliegende Zahnspange.

Auch genannt Incognito-Zahnspange oder linguale Zahnspange bietet diese Zahnspange Art viele Vorteile mit sich. Erfahren Sie in unserem Ratgeber alles zur innenliegenden Bracket Zahnspange sowie zu Kosten, Arten und für wen diese überhaupt geeignet ist.

  • Was ist eine innenliegende Zahnspange?

Die innenliegende Zahnspange wird auch „Incognito“ oder „linguale“ Zahnspange genannt. Dabei werden Brackets an der Innenseite der Zähne befestigt, sodass die Zahnspange kaum sichtbar ist. Die innenliegende Zahnspange eignet sich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

 

  • Wie viel kostet eine innenliegende Zahnspange? 

Die Kosten für eine innenliegenden Zahnspange liegen zwischen 2500 Euro und 9000 Euro, abhängig von der Tragedauer und der Zahn Fehlstellung.

 

  • Welche Arten von innenliegenden Zahnregulierungen gibt es?

Bei schweren Fehlstellungen werden die Zähne mit selbstlegierenden Brackets auf allen Zähnen befestigt. Bei leichten Fehlstellungen werden Brackets nur an den schiefen Zähnen angebracht.

 

  • Aus welchem Material ist die „Incognito“ Zahnspange?

Bei der innenliegenden Zahnspange werden Keramik Brackets verwendet oder Brackets aus einer speziellen Goldlegierung. Diese eignen sich besonders für Nickel Allergiker.

Was ist eine innenliegende Zahnspange?

Durch die linguale Zahnspange werden fehlstehende Zähne in kurzer Zeit und vollständig unsichtbar begradigt. Indem auf der Zahninnenseite individuell angepasste und sehr flache Brackets befestigt werden, arbeitet die Zahnkorrektur durch die innenliegende Zahnspange unsichtbar. Weiterhin ist die Spange kaum spürbar und im Vergleich zu anderen festen Zahnspangen oft sogar schneller.

Dabei werden per 3D- Analyse für jeden Zahn flache, innenliegende Brackets individuell angepasst. Somit fügen sich diese exakt an die Zahnoberfläche an. Mit passend dazu angefertigten Drähten werden die Zähne sanft und effektiv in die optimale Position gebracht. Dadurch trägt die Kieferorthopädie durch die linguale Zahnspange dem Bedürfnis der Patienten nach effektiver Zahnregulierung mit hohem Tragekomfort und möglichst wenig optischer Beeinträchtigung während der Behandlung Rechnung.

Wie funktioniert die innenliegende Zahnspange?

Individuell geformte Brackets aus hochwertigen Legierungen werden bei der Incognito Zahnspange mit speziellem Kleber auf der Zahninnenseite dauerhaft befestigt. Die Brackets sind an die Zahnoberfläche angepasst, so dass sie kaum spürbar sind. Zudem besteht eine hohe Verbundfestigkeit mit dem Zahn. 

Anschließend werden die Brackets mit Metalldrähten verbunden. Diese Bögen sind so geformt, dass sie die Zähne im Laufe der Zeit schrittweise in die richtige Stellung führen. Weiter sprechen folgende Aspekte für die innenliegende Zahnspange und machen deren hohe Wirksamkeit aus:

  • Individueller Behandlungsplan mit modernsten Methoden und 3D-Computersimulation
  • Exakte Zahnbewegungen und damit auch exakte Zahnkorrekturen
  • Reduzierte Gesamtbehandlungszeit durch die innenliegende Zahnspange

Die linguale Zahnspange ist bei normalen Mundbewegungen wie beim Reden oder Essen nicht zu sehen. Wenn der Mund stark geöffnet ist, ist ein Blick auf die innenliegende Zahnspange möglich. Außerdem können die Behandlungserfolge gut mitbeobachtet werden.

Weitere Zahnspangenarten:

Für wen eignet sich die innenliegende Zahnspange?

Die Regulierung von Zahnfehlstellungen durch die Kieferorthopädie ist eine bewährte Methode, die für alle Personen und die meisten Zahnsituationen in Frage kommt. Ebenso gilt dies für die linguale Zahnspange. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können von der hohen Präzision der unsichtbaren Zahnregulierung mit der Incognito Zahnspange profitieren. 

Zum Beispiel für junge Menschen oder auch im öffentlichen Leben stehende Personen wie Schauspieler, Models oder Politiker ist ein makelloses Aussehen wichtig. Durch eine linguale Zahnspange ist dies auch während der Zahnregulation gewährleistet.

lnnenliegende Zahnspange für Kinder und Jugendliche

Einerseits ist die Korrektur von Zahnfehlstellungen bei Kindern und Jugendlichen besonders wirksam. Andererseits können in diesem Alter sichtbare Zahnspangen eine Beeinträchtigung darstellen. 

Wird eine innenliegende Zahnspange eingesetzt, erfolgt die Zahnregulation unsichtbar, unkompliziert und schnell. Dadurch wird das soziale Leben der Kinder und Jugendlichen nicht gestört. Eine Korrektur mit der lingualen Zahnspange ist möglich, sobald der Zahnwechsel abgeschlossen ist.

Linguale Zahnspange für Erwachsene

Gerade für im öffentlichen Leben stehende Personen oder Menschen, die beruflich viel Kundenkontakt haben, ist die linguale Zahnspange die perfekte Lösung. Denn Zahnfehlstellungen lassen sich unauffällig, ästhetisch und ohne optische Beeinträchtigungen korrigieren.

Für welche Zahn- und Kieferfehlstellung ist die linguale Zahnspange geeignet?

Die innenliegende Zahnregulierung lässt sich bei einer Vielzahl von Dysgnathien (Zahnfehlstellungen) anwenden, beispielsweise für:

 

  • Vorbiss – untere Schneidezähne beißen über die Schneidezähne des Oberkiefers
  • Rückbiss / Überbiss – übermäßiger Abstand (Frontzahnstufe) zwischen überstehenden oberen Schneidezähnen und unteren Schneidezähnen
  • Tiefbiss – die Frontzähne des Oberkiefers überdecken die unteren Schneidezähne
    Kreuz- und Scherenbiss – falsches übereinander Greifen der Zahnreihen
  • Offener Biss – bestimmte Bereiche der Zähne treffen nicht aufeinander, beim vollständigen Mundschluss entsteht eine Lücke im Frontzahnbereich>
  • Zahnengstand – zu enger Zahnstand, beispielsweise im Bereich der Schneidezähne
  • Lückenbildung an der Zahnfront bei nicht angelegten Zähnen oder nach dem Ziehen von Zähnen
  • Rotation der Schneidezähne – einzelne oder alle Schneidezähne sind verdreht und/ oder verschoben und stehen damit außerhalb der Zahnlinie
  • Korrektur von Rezidiven (Rückbildungen) nach einer Zahnspangenbehandlung
Experten Tipp:

Die linguale Zahnspange ist für Patienten in jedem Alter und für fast alle Zahnfehlstellungen geeignet. Aufgrund der anspruchsvollen Anpassung bieten aktuell nur speziell ausgebildete Kieferorthopäden diese Zahnregulierung an. 

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit einem unserer Kieferexperten in Wien, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt oder anderen österreichischen Bundesländer! Dabei klären Sie bei einem individuellen Beratungstermin alle offenen Fragen zu ihrer Zahnsituation sowie den Möglichkeiten der Regulierung mit der Incognito Zahnspange. 

Welche Arten bei der Incognito Zahnspange gibt es?

Für die innenliegende Zahnregulierung mit der Incognito Zahnspange gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Möglichkeiten. Bei schweren Fehlstellungen wird zur optimalen Korrektur das komplette Gebiss behandelt. Dazu werden auf sämtlichen Zähnen Brackets befestigt. Diese sind durch Drähte miteinander verbunden. Die Vollbehandlung mit der Incognito Zahnspange wird bei Vor- und Rückbiss, Tiefbiss, Kreuz- oder Scherenbiss, verkehrtem Überbiss, offenem Biss und Zahnengständen angewendet.

Dagegen kommt die linguale Zahnspange in der Lite-Variante bei Frontengständen, Lückenbildungen in der Zahnfront, Rotationskorrekturen der Schneidezähne oder der Korrektur von Rezidiven nach einer Korrekturbehandlung zum Einsatz. Dabei werden nur auf die Zähne Brackets aufgeklebt, die von der Fehlstellung direkt betroffen sind. Infolgedessen ist der Zeit- und Materialaufwand geringer und die Lite-Variante deutlich kostengünstiger.

Linguale Behandlungssysteme und herkömmliche Brackets im Vergleich

 Innenliegende ZahnspangeKlassische Bracket Zahnspange
EignungFür Kinder und ErwachseneFür Kinder und Erwachsene
ZahnfehlstellungenNahezu alle ZahnfehlstellungenNahezu alle Zahnfehlstellungen
Behandlungsdauer12 bis 24 Monate12 bis 36 Monate
Kosten2.500 bis 9.000 Euro3.500 bis 6.500 Euro
Steuerlich absetzbarJa, über „außergewöhnliche Belastungen“ in der SteuererklärungJa, über „außergewöhnliche Belastungen“ in der Steuererklärung
Kostenzuschuss durch die KrankenkassenNein, beziehungsweise nach Ermessen der KrankenkasseJa
Vorteile• Ausgezeichnete Behandlungserfolge durch individuelle innenseitige Regulierung
• im Alltag unsichtbar
• kürzere Behandlungsdauer durch exakte Korrekturen
• individuell angepasst und dadurch nur wenig beeinträchtigend
• Selbstreinigung durch Speichelfluss und Zungenreibung
• Auch bei schweren Fehlstellungen sehr gute Behandlungserfolge
•Behandlungsbeschleunigung durch Infrarot-Simulator möglich
• Geringere Kosten im Vergleich zur lingualen Zahnspange
• Kostenzuschuss durch die Krankenkasse
Nachteile• Gewöhnungsbedarf für die Zunge (etwa 14 Tage)
• Teurer als klassische Brackets
• Kein Zuschuss durch die Krankenkassen
• Aufwändige Feineinstellung der Zähne während der Korrektur
• Aufwändige Reinigung durch schlechte Sicht auf die Brackets
• gewöhnungsbedürftig, Umstellung bei Sprechen und Essen nötig
• optisch auffällig
• aufwändige Zahnreinigung

Aus welchen Materialien werden innenliegende Brackets hergestellt?

Die selbstligierenden Brackets sind aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Allen Brackets gemeinsam ist eine ausgezeichnete und präzise Verarbeitungsqualität, die perfekte Passform durch individuell für jeden Zahn gefertigte Brackets sowie eine lange Haltbarkeit.

  • Keramik Brackets für innenliegende Zahnspangen zeichnen sich durch eine ästhetische Optik, hohe Hygieneansprüche und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.
  • Die innenliegende Zahnspange arbeitet mit Brackets aus einer speziellen Goldlegierung. Insbesondere Menschen mit Nickelallergie profitieren davon.
Was sind selbstligierende Brackets?

Bei selbstligierenden Brackets entfallen die bei herkömmlichen Brackets nötigen Gummis oder Metallligaturen zur Befestigung der Drähte. Hierdurch reduziert sich die Reibung bei der Zahnbewegung. Weiterhin wird die Behandlung um 10 bis 15 % effektiver.

Welche Kosten entstehen für eine Incognito Zahnspange?

Die innenliegende Zahnspange Kosten richten sich nach dem Aufwand der Behandlung, den Materialkosten sowie der Anzahl der erforderlichen Brackets. Eine genaue Kostenaufstellung erstellt der Kieferorthopäde in Wien oder anderen österreichischen Bundesländern anhand der Zahnanalyse. Grob geschätzt müssen Sie für die Behandlung mit folgenden Kosten rechnen:

  • Kosten für eine Behandlung mit dem Incognito™ Appliance System für Unter- und Oberkiefer: 7.250 bis 9.000 Euro
  • Kosten für das Incognito™ Lite Appliance System als einfache Engstandbehandlung: 2.550 bis 3.250 Euro

Der Kieferorthopäde nennt in der Regel Komplettpreise für die innenliegende Spange. Diese sind von der Behandlungsdauer unabhängig. Einberechnet sind in der Regel die regelmäßigen Kontrollen sowie die Retainer, die den dauerhaften Behandlungserfolg sichern.

Wie erfolgt die Behandlung mit der lingualen Zahnspange?

Der Ablauf einer Zahnspangenbehandlung erfolgt grundsätzlich in drei Schritten. Während der Tragezeit überprüft der Zahnarzt regelmäßig die Behandlungserfolge.

  • Nach der Feststellung der individuellen Zahnfehlstellung des Patienten wird ein digitales 3D-Modell von Kiefer und Zahnsituation erstellt. Modernste Software errechnet die korrekten Stellungen von Zähnen und Zahnbogen – digital sind die Zähne also bereits reguliert. Der behandelnde Kieferorthopäde und der Patient können in dieser Simulation den möglichen Behandlungserfolg bereits vorab überprüfen.

 

  • Anschließend werden anhand des digital ermittelten Ideal-Zustands die individuellen Komponenten der Incognito Zahnspange errechnet. Brackets und Bögen werden aus hochwertigen Materialien einzeln gegossen, beziehungsweise angefertigt. Jedes Bracket passt exakt auf den jeweiligen Zahn. Dadurch wird ein hoher Verbund erreicht.

 

  • Nachdem der komplette Patienten-Satz fertiggestellt ist, wird die unsichtbare Zahnspange montiert. Die Brackets werden auf Schienensystemen geliefert und in wenigen Arbeitsschritten auf der Innenseite der Zähne verklebt.

 

  • Im Folgenden überprüft der Kieferspezialist die Behandlungsfortschritte durch regelmäßige Kontrollen.

 

  • Nach 12 bis 24 Monaten ist die Zahnfehlstellung beseitigt, die Zahnspange kann entfernt werden. Anschließend wird der Behandlungserfolg durch Retainer (Zahnstabilisator, der verhindert, dass die Zähne in die alte Position zurückgleiten) stabilisiert.

Leisten die Krankenkassen einen Zuschuss beim Einsatz der Incognito Zahnspange?

Aufgrund der aufwändigen Herstellung und der hohen Materialqualität entstehen für die Incognito Zahnspange Kosten, die höher als beim Einsatz herkömmlicher Bracket Zahnspangen liegen.

Im Anschluss an das Beratungsgespräch mit dem Facharzt für Kieferorthopädie erstellt dieser einen Heil- und Kostenplan für die Zahnkorrektur mit der Incognito Zahnspange, der bei der Krankenkasse eingereicht wird. Wird die Behandlung bewilligt, kann die Krankenkasse einen jährlichen Zuschuss für die innenliegende Zahnspange gewähren. Die maximale Höhe der Zuschüsse für die Zahnregulation variiert je nach Krankenkasse:

Zum Erhalt des Zuschusses für die linguale Zahnspange Kosten Österreich müssen die Rechnungen beim behandelnden Zahnarzt für Zahn- Mund und Kieferheilkunde beglichen werden. Anschließend reicht der Versicherte die Zahlungsbestätigung durch die Zahnarrztpraxis bei der Krankenkasse ein. Die Zahlung kann per Bankomatkarte, Kreditkarte, in bar oder per Ratenzahlung beglichen werden. Dies wird individuell mit der Praxis vereinbart.

Kostenzuschuss der Krankenkasse

Ob die Krankenkasse einen Zuschuss für die linguale Zahnspange gewährt und wie hoch dieser ausfällt, liegt im Ermessen der Kassen. Dies gilt auch für Kinder, denn bei der Anwendung der Incognito Zahnspange besteht kein Anspruch auf 80 % Erstattung des Kassentarifs. 

Grundsätzliche Voraussetzung für einen Zuschuss ist, dass die Zahnregulation medizinisch erforderlich ist. Bei leichten Fehlstellungen entfallen die Zuschüsse zum Teil komplett. Viele Krankenkassen gewähren beim Einsatz innenliegender Zahnspangen keine Rückerstattung der Behandlungskosten.

Ist die Incognito Zahnspange in Österreich steuerlich absetzbar?

Die Kosten für die vom Kieferorthopäden verordnete und individuell angepasste innenliegende Zahnspange können in Österreich von der Steuer abgesetzt werden. Entsprechend werden die Kosten im Lohnsteuerausgleich unter „außergewöhnliche Belastungen“ eingetragen. 

Wie hoch der Entlastungsbeitrag ausfällt, hängt von den Einkommens- und Steuerverhältnissen des Steuerpflichtigen ab. Bei einem durchschnittlichen Einkommen ist mit einer Ersparnis im dreistelligen Bereich zu rechnen.

Unsere Kieferexperten raten:

Die Incognito Zahnspange bietet eine effektive, schnelle und vor allem unsichtbare Möglichkeit der Zahnregulierung. Ferner entspricht die innovative Therapie dem neuesten internationalen Stand der Kieferorthopädie.

Welche Vorteile hat die innenliegende Zahnspange?

Entscheiden Sie sich für eine innenliegende Zahnspange, profitieren Sie gleich von mehreren Vorteilen. Die linguale Zahnspange wird mit neuester und innovativer Technologie exakt an Zähne und Kiefer angepasst. Dadurch wird der Behandlungserfolg garantiert und beschleunigt.

 

Im Folgenden finden Sie alle Vorzüge auf einen Blick:

  • Insbesondere zur Beseitigung schwerer Zahnfehlstellungen wie Kreuzbiss oder Deckbiss geeignet
  • Unauffällige und ästhetische Zahnkorrektur durch eine unsichtbare Zahnspange
  • Individuelle Anfertigung der Brackets und Drähte mit Hilfe moderner 3D-Technologie
  • Kürzere Behandlungsdauer durch die linguale Zahnspange im Vergleich zu herkömmlichen Bracket Zahnspangen durch exaktere Zahnbewegungen
  • Hoher Tragekomfort der Incognito Zahnspange durch perfekten Sitz der Zahnspange und ultraflache Brackets aus hochwertiger Goldlegierung
  • Resistent gegen Entmineralisierungen durch regelmäßige Umspülung mit Speichel
  • Einfaches Aufkleben der Brackets auf die Zahninnenseite durch indirekte Klebetechnik

Nachteile der Incognito Zahnspange

Obgleich es viele Vorzüge gibt, bringt die Incognito Zahnspange Nachteile mit sich, die bei einer Bescheidung für dieses Behandlungssystem bedacht werden sollten:

  • Eingewöhnungszeit an die innenliegende Befestigung der Brackets mit Sprachstörungen wie Lispeln für ca. 14 Tage
  • Höhere Kosten durch mehr Aufwand und die Verwendung hochwertiger Materialien.
  • Aufwändige Feineinstellung der Zahnspange durch die innenliegende Befestigung.
  • Meist werden die Behandlungskosten nicht von den Krankenkassen übernommen.
  • Nicht für Essen oder Sport abnehmbar wie beispielsweise die Invisalign© Zahnspange

Insbesondere feste Zahnregulierungen wie die linguale Zahnspange benötigen spezielle Pflege und ein angepasstes Zahnputzverhalten. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie ihre Zähne mit einer Zahnspange richtig reinigen.

Innenliegende Zahnspange aus Ungarn – zu empfehlen?

Um die Kosten für eine innenliegende Zahnspange in Österreich zu sparen, erwägen viele Patienten, diese Behandlung in Ungarn durchzuführen. Allerdings gibt es verschiedene Bedenken gegen diese Vorgehensweise. Beispielsweise ist die Qualität der Zahnbehandlung in Österreich in der Regel aufgrund strengerer Richtlinien höher, die Behandlungsmethoden besitzen einen höheren Qualitätsstandard. 

Dagegen steht, dass die Zahnmedizin in Ungarn sich auf die Nachfrage aus Österreich bereits eingerichtet hat. Aus diesem Grund wird in den kieferorthopädischen Praxen an einem hohen Standard, der dem von Österreich entspricht, kontinuierlich gearbeitet. Auch die Sprachbarriere stellt häufig kein Problem mehr dar, da viele ungarische Zahnärzte auch Deutsch sprechen.

Ebenso wie in Österreich hängt die Behandlungsqualität einer Incognito Zahnspange Ungarn von der Qualifikation des gewählten Kieferorthopäden ab. Vor der Entscheidung, eine innenliegende Zahnspange in Ungarn zu bestellen, sollten Sie sich deshalb unbedingt vor Ort ein Bild von der Praxis sowie dem behandelnden Arzt machen. Des Weiteren sollten Sie bedenken, dass in der Regel immer wieder Kontrolltermine stattfinden. Bei weiten Anfahrtsstrecken kann die Kosteneinsparung für die unsichtbare Zahnspange durch zusätzliche Fahrtkosten wieder aufgehoben werden.

Incognito Zahnspange – die ästhetische Zahnkorrektur

Eine innenliegende Zahnspange wie zum Beispiel die Incognito Zahnspange ist trotz höherer Behandlungskosten ideal für die präzise und effektive Regulierung von Zahnfehlstellungen. Insbesondere für Menschen, die auch während einer Zahnbehandlung Wert auf makelloses Aussehen und Ästhetik legen, ist diese Art der Zahnkorrektur optimal. 

Durch den Einsatz technischer Innovationen wird die Behandlung genau auf die jeweilige Fehlstellung abgestimmt. Bereits vorab können die gewünschten Behandlungserfolge simuliert und überprüft werden. Neben der Möglichkeit, eine innenliegende Zahnspange zur Zahnregulierung einzusetzen, finden Sie in unserem Zahnspangen-Ratgeber weitere Methoden der Zahnregulierung. Ebenfalls finden Sie hilfreiche Tipps zur Suche nach dem besten Kieferorthopäden in Österreich für Ihre persönliche Zahnsituation.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten..
14721 ratings