Zähne mit einer Zahnspange richtig putzen und pflegen – Wichtige Tipps

Zähne mit einer Zahnspange richtig putzen - Wichtige Tipps
Share on whatsapp
Teilen
Share on email
Email senden

Wie putze ich mit einer Zahnspange richtig Zähne?

Diese Frage stellt sich wohl jeder der eine feste Zahnregulierung trägt. Das putzen und reinigen einer Zahnspange kann oft knifflig sein. Hier erfahren Sie alle Tipps und Tricks wie Sie trotz einer Zahnspange Ihre Zähne säubern können.

Wenn Sie eine festsitzende Zahnspange tragen, ist es wichtig die Zahnreinigung und Pflege äußerst gründlich und regelmäßig zu betreiben. Die Gefahr von Karies oder Paradontitis ist sonst groß. Des Weiteren können sich auch schnell Beläge bilden, die ein Nährboden für viele Bakterien sind. Zahnspangenträger sollten daher nicht nur die Zähne jeden Tag putzen, sondern auch die Zahnspange selbst. Gerade durch das Essen, können sich schnell Essensreste oder sogar Plague in der Spange verfangen. Die richtige Pflege um Schädigungen wie Zahnstein vorzubeugen, ist somit sehr wichtig.

Für die tägliche Reinigung empfiehlt sich eine elektrische Zahnbürste oder ein weicher bis mittelharter Bürstenkopf, der das Zahnfleisch während dem Putzen schont.

Empfohlene Utensilien beim Zähne putzen mit einer Zahnspange

  • Zahnbürste mit weichem
  • Bürstenkopf (normal oder elektrisch)
  • Zahnpasta
  • Interdental Bürste oder Zahnseide
  • Mundspülung

Tipps zum richtigen Putzen der Zähne bei einer Zahnspange

Sie sollten sich mindestens zweimal am Tag 12 Minuten Zeit für Ihre Zahnreinigung nehmen. Es empfiehlt sich morgens und abends nach dem Essen.

  • Mund ausspülen, um alle Speisereste vom Essen aus dem Mund zu bekommen
  • Entfernen Sie alle herausnehmbaren Teile wie Gummis oder Bänder
  • Reinigung der Zahnspange mit einem weichen bis mittelharten Bürstenkopf. Wichtig zu beachten ist hier, dass Sie von oben und unten an jeden Draht gelangen. Es empfiehlt sich das putzen im 45° Winkel. Reinigen Sie die Brackets auf den Zähnen auch.
  • Zähne gründlich putzen. Spezielle Zahnbürsten (Orthobürsten) für festsitzende Zahnspangen erleichtern durch einen verkleinerten Kopf das Putzen enorm.
  • Zwischenräume der Zähne nicht vergessen. Mit einer Interdentalbürste können Sie gut alle Zwischenräume der Zähne reinigen. Alternativ können sie natürlich auch herkömmliche Zahnseide verwenden. Dabei ist es wichtig, dass Sie den Faden sanft hoch und runter bewegen aber nicht mit zuviel Druck.
  • Zunge auch putzen. Gerade auf der Zunge bilden sich schnell Beläge und in weitere Folge Bakterien. Putzen Sie mit Ihrer Zahnbürste oder einem speziellen Zungenreiniger auch Ihre Zunge.
  • Nach dem Zähne putzen ist es wichtig den Mund auszuspülen mit lauwarmen Wasser.
  • Danach empfiehlt sich eine keimreduzierende Mundspülung zu benutzen und die Zähne nochmals wegen Speiserückstände zu kontrollieren.
Hinweis:

1-2 Mal die Woche sollte man zusätzlich ein Fluoridgel verwenden. Dieses nützt man nur zum gurgeln und ausspucken. Nicht aber zum schlucken.

Wenn Sie die oben genannten Reinigungs-Tipps konsequent einhalten, kann einer erfolgreichen Zahnspangenbehandlung sowie gesunden Zähnen, nichts mehr im Weg stehen.

Hier noch eine Videoanleitung zum richtigen Pflegen der Zähne und Kauflächen mit einer Zahnspange

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten..
Kieferorthopäden hier finden =>
11213 ratings